weltbummler.com

Beitragsseiten

 

District Arab Street:

Die Sultan Moschee oder, wie sie auch genannt wird, die Masjid Sultan, überragt mit ihren goldenen Kuppeln die alten Straßenläden und ist somit schon von weitem gut zu erkennen. Die erste Moschee an dieser Stelle wurde bereits 1820 errichtet. Das Versprechen zum bau der Moschee hatte Sir Raffles an Hussein Mohamed Sha, den Sultan von Singapur, gegeben. Die heutige Moschee wurde 1928 vom gleichen Architekten erbaut, der auch die Victoria Memorial Hall errichtet hatte.

Diese Gegend lieben wir. Tolle Lokalitäten, herrlich gegrillte Spieße von Rind, Huhn oder Lamm mit Fladenbrot und Reis. Nach dem Essen eine Wasserpfeife und entspannen. Was gibt’s schöneres im Leben? !

Während des Ramadan gibt’s nach Sonnenuntergang viele Stände mit Spezialitäten.

Moschee Moschee am Abend bei Ramadan

Auch das Arab Viertel hat schöne alte Häuser aus der Kolonialzeit.

Arabic Street Arabic Street

Kopftuch gehört im Arab viertel zum Straßenbild.

Arabic Street Arabic Street

 

Little India:

Bis 1820 war hier Sumpflandschaft und wurde durch die ersten Indischen Einwanderer besiedelt. Es entstanden die Ersten Ziegelbrennereien, Vieh und Milchwirtschaft.

Die Besucherströme in dieser Ecke von Singapur sind weitaus geringer als im Chinesischen oder Arabischen Teil der Stadt. Große Sensationen an historischen Gebäuden bietet das Mini - Indien nicht, hier sind eher der Geruchssinn und der Wunsch nach kleinen Entdeckungen gefragt. In dieser Gegend vermisst man auch die Sauberkeit von Singapur. Es gibt aber leckeres Indisches Essen, und man sollte es einfach mal probieren. Viele Gebäude stammen noch aus der Kolonialzeit sind aber unrestauriert. In Little India gibt es eine Vielzahl an Billighotels für den kleinen Geldbeutel.

Little India Little India

Little India

 

Insel Sentosa:

Die Insel ist heute mit ihren zahlreichen Vergnügungsmöglichkeiten ein Naherholungsgebiet und vor allem eine Touristenattraktion. Aufgrund des steigenden Tourismus wird auf der Insel derzeit eine Vielzahl neuer Hotels und Freizeiteinrichtungen gebaut.

Stand 2010: Universal Studios, Gondelbahn zum Festland, Singapur Aquarium, Sky Tower, Schmetterlingspark, 37m Hohe Merlion Statue, Sommerrodelbahn mit Sessellift, Windtunnel, Künstlich angelegter Palmenstrand zum baden, Hotels und Kasino,

Auf die Insel kommt man per Schwebebahn, Bus oder Taxis.

 

Orchard Road:

Die Orchard Road ist Singapurs weltbekannte Prachtstrasse und die Einkaufsmeile schlechthin. Auf der Orchard Road ist immer etwas los, mit den überdimensionierten Konsumtempeln und ihre bunte Straßenbeleuchtung lohnt ein Besuch der Straße vor allem in den frühen Abendstunden. Spätesten wenn die unzähligen Leuchtreklamen und Videowalls der großen Malls eingeschaltet werden, fühlt man sich wie im "Einkaufs Schlaraffenland". Besonders schön geschmückt ist die Strasse zur Weihnachtszeit und zum Chinesischen Neujahr.

Singapur verbindet man immer mit Hochhäuser und Beton. Singapur ist aber einer der grünsten Großstädte der Welt, mit viel Grün zwischen den Hochhäusern und entlang der Einkaufsstrassen.

 

Botanischer Garten:

Ein Muss für Orchideenliebhaber

Ein Highlight für Blumen- und Pflanzenfreunde ist der Botanische Garten von Singapur. Die große Gartenanlage ist weltweit eine der schönsten Gartenanlagen. Dem Orchideengarten von Singapur, ist ein eigener Bereich gewidmet. Während der Besuch im Botanischen Garten kostenfrei ist, wird in der Orchideenanlage 5 SGD Eintritt eingehoben. Im Orchideengarten findet man die größte Orchideensammlung der Welt. Mindestens einen halben Tag für einen Besuch einplanen!

 

Singapur Zoo:

Die Tiere im Singapur Zoo leben in Freigehegen, in möglichst natürlicher Umgebung. Statt Käfiggitter, Zäune oder dicke Glasscheiben, finden sie in Singapur natürliche Grenzen wie Flüsse, dichten Pflanzenwuchs, Felsen oder einfach nur tiefe Gräben. Neben dem eigentlichen Zoo in Singapur gibt es einen eigenen Eingang zum Nachtzoo (Night Safari), der erst öffnet wenn es dunkel wird. Man kann dann mit einer kleinen Bahn durch das Gelände fahren und nachtaktive Tiere beobachten.

 

 

Ein Bummel durch die Stadt:

Einen Bummel durch die Stadt sollte man sowohl bei Tag aber auch bei Nacht machen. Am besten man startet beim Esplanade - Theater an der Marina Bay. Von hier hat man einen schönen Überblick auf die Skyline von Singapur und das 2010 neu fertig gestellte Marina Bay Sands, bestehend aus drei 55-stöckigen Türmen mit Sky - Park (Sky - Schiff).

Marina Bay Sands Marina Bay Sandy

 

Sands bei Sonnenuntergang Finanzzentrum

 

Sands Merlion

Esplanade Theater

Esplanade Esplanade

Weiter über die Esplanade - Bridge Richtung Fullerton - Hotel zum Merlion. Von hier hat man einen schönen Blick auf das Esplanade und das Riesenrad.

Der Merlion ist das Wahrzeichen von Singapur. Das Fabelwesen ist halb Löwe (Singha) halb Fisch und der Schutzpatron von Singapur. Der Löwenkopf symbolisiert Stärke und Furchtlosigkeit, der Fischkörper den Ursprung aus dem Meer.

Merlion Merlion Merlion
Esplanade Merrlion und Esplanade

Nun über die Alte Anderson- oder Cavenagh- Bridge zum Singapur River. Hier befindet man sich nun im Herzen der Stadt. Auf einer Seite des Flusses das Finanzzentrum mit den modernen Hochhäuser, auf der anderen Seite die Historischen Bauten mit der Statue von Sir Stamford Raffles der Entdecker Singapurs. Vermutlich an dieser Stelle hat er 1819 das erste Mal den Boden von Singapur betreten.

Bridge Bridge
River River River
Finanzzentrum Riverside  

Von der Bar, im 73. Stock des Swisshotel The Stamfort hat man einen sehr schönen Blick über den Fluss mit dem Finanzzentrum.

Singapur von oben

Wenn man weiter dem Fluss folgt kommt man zu Clarke Quay der Vergnügungsmeile von Singapur. Es ist ein Anziehungspunkt am Abend für Vergnügungssüchtige und Touristen. Restaurant, Bars, Kneipen und viel Unterhaltung. Der Innere Fußgängerbereich von Clark Quay ist überdacht und wird mit Kaltluft beblasen man sollte es unbedingt auch abends besuchen.

Clarke Quay

 

Klarke Quey Clarke Quey

 

 

p5300073.jpg

Suchen

Unsere Besucher

Heute 14

Gestern 17

Woche 76

Monat 68

Insgesamt 176684